Sophia Borchers beschäftigt sich neben der Landschaftsfotografie auch mit Portrait- und Detailfotos. Die Begeisterung für Fotografie entwickelte sich bereits früh. Reisen nach Rio de Janeiro stellten die junge Fotografin vor reizvolle Herausforderungen. Die Schönheit der Natur und die faszinierenden Farben weckten das Interesse an der Landschaftsfotografie. Vor allem beschäftigte sie sich mit Detailaufnahmen der kubanischen Pflanzenwelt.

Aber auch die Offenheit und Warmherzigkeit der Menschen, die auf den karibischen Inseln leben, hielt sie in ausdrucksstarken Bildern fest.

Da sie selbst manchmal vor der Kamera steht, weiß sie um die Bedeutung von Authentizität und Ausdruckskraft in der Portraitfotografie und kann dies an die Menschen vor ihrem Objektiv weitergeben.